FC Augsburg Logo FC Augsburg
Spielabsagen_Nachwuchs.jpg

U23-Partie gegen Rosenheim verlegt, weitere Nachwuchsspiele abgesagt

U19 und U17 spielen weiterhin

Nachwuchs 26.11.2021, 13:20

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage und eines Beschlusses des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) kommt es bei den Nachwuchs-Mannschaften des FC Augsburg zu Spielabsagen und -verlegungen.

Am vergangenen Mittwoch hatte der BFV bekanntgegeben, alle sich noch im offiziellen Spielbetrieb befindenden Ligen in eine vorzeitige Winterpause zu schicken. Betroffen ist beim FCA hiervon die U12, die vor ihrem letzten Saisonspiel beim SSV Jahn Regensburg gestanden hätte. Auch die restlichen Pflichtspiele der U15 und alle anderen Partien von der U16 bis zur U9 finden bis auf Weiteres nicht statt.

U23-Spiel gegen Rosenheim verlegt

Ausgenommen ist von dieser Regelung die Regionalliga Bayern, die im Sommer als Profi-Liga eingestuft wurde und an der die U23 des FC Augsburg teilnimmt. Dennoch wurde die für ursprünglich Samstag, 27. November, (14.00) terminierte Partie beim TSV 1860 Rosenheim verlegt. Neuer Spieltermin ist im Frühjahr 2022 Dienstag, 1. März, (18.00 Uhr).

Partien der U19 und U17 finden statt

Derweil finden die restlichen Spiele der U19 und U17 nach jetzigem Stand statt. So fordert die U19 am Samstag, 27. November, den 1. FC Nürnberg heraus, während die U17 ebenfalls auswärts am Sonntag, 28. November, auf den SV Darmstadt 98 trifft.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Regionalliga Bayern
U23