FC Augsburg Logo FC Augsburg
20210823_Spielberichte Nachwuchs.jpg

U19 gewinnt beim SC Freiburg, U17 mit zweiter Saisonniederlage

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 23.08.2021, 15:40

Die U19 des FC Augsburg hat am vergangenen Wochenende ihren Saisonstart perfekt gemacht und auch ihr erstes Auswärtsspiel gewonnen. Die U17 hingegen musste zuhause eine Niederlage hinnehmen. Die U16 und U14 waren als Teil ihrer Saisonvorbereitung in Österreich unterwegs, bei den jüngeren Teams des FCA fielen wie schon vor der Sommerpause erneut viele Tore.

U19: Auswärtssieg beim SC Freiburg

  •  

    SC Freiburg

    • 2:3

    Fc Augsburg

     


     

Nach ihrem erfolgreichen Saisonauftakt zuhause gegen die Kickers Offenbach (3:1) war die U19 eine Woche später auswärts beim SC Freiburg gefordert. Die Partie war 13 Minuten alt, als die Rot-Grün-Weißen in Führung gingen: Nach einem Freistoß köpfte Noa-Gabriel Simic zum 1:0 aus FCA-Sicht ein. Kurz vor der Pause bauten die Jungs von Trainer Alexander Frankenberger die Führung aus: Nathan Mouly brachte von links eine hohe Hereingabe an den zweiten Pfosten, die Aaron Zehnter per Direktabnahme zum 2:0 verwandelte. Neun Minuten nach Wiederanpfiff gelang den Freiburgern ebenfalls nach einem Freistoß jedoch der Anschlusstreffer zum 2:1. Den alten Abstand konnten die Fuggerstädter dann in der 79. Spielminute wiederherstellen, Franjo Ivanovic verwandelte einen Foulelfmeter sicher zum 3:1. Einen Elfmeter wegen Handspiels bekamen in der zweiten Minute der Nachspielzeit auch die Gastgeber noch zugesprochen, Freiburgs Joel Ribeiro verkürzte zum 3:2-Endstand. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen darf sich die U19 so aktuell über Tabellenplatz drei freuen, nur der VfB Stuttgart und die TSG 1899 Hoffenheim stehen derzeit aufgrund des besseren Torverhältnisses über dem FCA.

"Es war ein verdienter Sieg, da wir viele hochwertige Chanchen hatten, und das auch mehr als der Gegner. Auch eine Phase, in der das Spiel hätte kippen können, haben wir gemeinsam überstanden und während dieser um jeden Ball gekämpft", blickt Trainer Frankenberger auf die Partie zurück. Ingesamt freue er sich über den erfolgreichen Start und sieht gleichzeitig noch Dinge, die es zu verbessern gilt, um an die beiden Erfolge zum Start anknüpfen zu können.

Tore: Ivanovic, Simic, Zehnter

 

U17: Noch keine Punkte in der Liga

  •  

    Westbayernauswahl

    • 1:2

    FC Augsburg


     
  •  

    FC Augbsurg

    • 0:2

    FSV Frankfurt


     

Die U17 bestritt unter der Woche ein Testspiel und besiegte in diesem die Westbayernauswahl 2:1. Diesen Erfolg konnte die Mannschaft von Trainer Andreas Haidl am Samstag jedoch nicht wiederholen. Zum ersten Heimspiel der Saison 2021/22 gastierte der FSV Frankfurt am NLZ. Gegen die Hessen wollte die U17 ihre Auftaktniederlage der Vorwoche wettmachen. In der Anfangsphase und hatte der FCA zwei frühe Möglichkeiten zur Führung, ließ diese jedoch beide ungenutzt. Stattdessen gingen die Haidl-Schützlinge quasi wie aus dem Nichts in der 15. Minute durch ein Tor von Frankfurts Elias Breir 0:1 in Rückstand und fanden danach nur schwer wieder ins Spiel. Auch in der zweiten Halbzeit erwischten die Fuggerstädter einen guten Start, mussten nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff aber das zweite Gegentor hinnehmen: Erst parierte FCA-Torwart Maurice Merkl einen Elfmeter, war beim anschließenden Nachschuss dann allerdings doch geschlagen, erneut Breir traf zum 0:2 (49.). Danach war der FCA vor dem Tor nicht mehr zwingend genug und verlor die Partie so 0:2.

Nach dem Spiel sagte Trainer Haidl: "Die Jungs müssen lernen, besser mit Widerständen umzugehen und Dinge, die gegen unseren Plan laufen, schneller abzuhaken. Dieses Lehrgeld haben wir jetzt gezahlt. Am Samstag gibt es gleich die nächste Möglichkeit, den Bock umzustoßen und mit dem Punktesammeln anzufangen."

Tore (Westbayernauswahl): Motango, Prenka

U16: Sieg unter der Woche, Niederlage in Salzburg

  •  

    Normannia Gmünd U17

    • 1:3

    FC Augsburg


     
  •  

    FC RB Salzburg

    • 3:1

    fc Augsburg


     

Bevor es für die U16 in dieser Woche ins Trainingslager geht und am ersten September-Wochenende die Liga startet, bestritt die Mannschaft von Trainer Daniel Pawlitschko zuvor zwei weitere Testspiele. Unter der Woche gab es gegen die U17 von Normannia Gmünd einen 3:1-Sieg, am Wochenende war das Ergebnis umgekehrt. Beim FC RB Salzburg hatte es zur Pause noch 1:1 gestanden, in der zweiten Halbzeit schossen die Österreicher jedoch noch zwei Tore und entschieden den Test so für sich.

Trotz der Niederlage sah Trainer Pawlitschko die richtige Einstellung bei seinem Team und konnte aus der Partie gute Erkenntnisse gewinnen. "Wir hatten zu viele Ballverluste, weshalb wir zu oft dem Gegner hinterherlaufen mussten. Andererseits war Salzburg sehr stark und hat insgesamt verdient gewonnen", führte er aus.

Tore (Gmünd): Bilkic, Bleicher, Kroh
Tor (Salzburg): Kroh

 

U14: Ebenfalls in Salzburg

  •  

    FC Augsburg

    • 8:0

    FC Ingolstadt


     
  •  

    FC RB Salzburg

    • 4:1

    FC Augsburg


     

Auch die U14 unternahm am Wochenende eine Reise ins Nachbarland und traf sich dort zum Leistungsvergleich mit dem FC Ingolstadt und dem FC RB Salzburg. Gegen den FC Ingolstadt knüpfen die Jungs von Trainer Moritz Wagner an die torreichen Erfolge der letzten Woche an und erzielten gar acht Tore bei keinem Gegentreffer. Auffallend hier: Als Torschützen trugen sich acht verschiedene Spieler ein. Gegen den FC RB Salzburg gab es auf Seiten des FCA allerdings nur ein Tor und damit auch nur einen Torschützen. Den Gastgebern hingegen gelangen vier Tore, womit sie das Spiel für sich entscheiden konnten.

Tore (Ingolstadt): Buck, Ciancio, Draghici, Ohnheiser, Paulic, Prestianni, Preuß, Zamani
Tor (Salzburg): Müller

U12: Erfolgreich aus der Sommerpause zurück

  •  

    TSV Kottern

    • 1:7

    FC Augsburg


     

Die U12 kehrte direkt mit einem Erfolg aus der Sommerpause zurück. Das Testspiel gegen den TSV Kottern wurde über drei mal 25 Minuten ausgetragen. Alle Drittel konnte der FCA für sich entscheiden (2:1, 1:0, 4:0), was ein Gesamtergebnis von 7:1 ergab.

Tore: Bambara, Herber, 2x Hartmann, 2x Kovacevic, Raic

U11: Klarer Erfolg

  •  

    DJK Göggingen

    • 2:14

    FC Augsburg


     

Die U11 verließ für ihr Testspiel das Augsburger Stadtgebiet nicht und trug dieses beim DJK Göggingen aus. Dabei durften die Jungs von Trainer Ludwig Weingarten 14 Tore bejubeln, die Gögginger erzielten zwei Ehrentreffer.

 

Tore: Ahl, Bellmann, 2x Dempfle, 5x Frauenhofer, 4x Lindemayr, Nosek
 

U10: Zwei torreiche Partien

  •  

    FC Augsburg

    • 9:10

    SG Leuterschach/Geisenried


     
  •  

    TSV Wertingen

    • 4:3

    FC Augsburg


     

Bei der U10 standen am vergangenen Wochenende gleich zwei Testspiele auf dem Plan. Sowohl bei der Partie gegen die SG Leuterschach/Geisenried als auch gegen den TSV Wertingen gab es auf beiden Seiten einige Tore zu feiern, je einen Treffer mehr bejubelten jedoch die Gegner des FCA und entschieden die Begegnungen so jeweils für sich.

Tore (Leuterschach): Kolacki, Musial, 5x Osmic, 2x Tschubik
Tor (Wertingen): 2x Hanrieder, Tschubik

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U19
U17