FC Augsburg Logo FC Augsburg
hp-reportage-alexander-manninger-fca-tv-salzburg-21-22.jpg

Manninger: „Augsburg verdient die Bundesliga!“

FCA TV dreht Reportage über Alexander Manninger

Profis 13.05.2022, 10:01

Ein Saisonfinale des FC Augsburg gegen Greuther Fürth – bei so manchem Fan könnte das ein Déjà-vu auslösen. Denn vor ziemlich genau neun Jahren gab es dieses Duell am 34. Spieltag schon einmal. Damals, im Mai 2013, stand Alexander Manninger zwischen den Pfosten und ebnete den Fuggerstädtern mit einem gehaltenen Elfmeter in den Anfangsminuten den Weg zum viel umjubelten Klassenerhalt am letzten Spieltag. Danach folgten Tore von Tobias Werner, Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Dong-Won Ji zum 3:1-Heimsieg. Das FCA TV blickt mit einem Besuch bei Alex Manninger auf damals zurück.

Spätestens mit dieser wichtigen Parade machte sich der Österreicher, der in seiner Karriere bei Vereinen wie dem FC Arsenal oder Juventus Turin gespielt hat, bei den FCA-Fans unsterblich. „Dieses Spiel hat uns die ganze Saison gerettet, das bleibt mir für immer in Erinnerung“, erinnert sich der ehemalige FCA-Torhüter. Im Anschluss an die Partie wurde der heute 44-Jährige von den FCA-Fans regelmäßig als „Manni, the Wall“ gefeiert und schwang sich zum Publikumsliebling auf. Nun schließt sich mit dem Heimspiel gegen Greuther Fürth am Samstag, 14. Mai 2022, (15.30 Uhr) der Kreis – mit dem Unterschied, dass der FCA den Klassenerhalt schon vor dieser Partie sicher hat, anders als noch vor 9 Jahren.

Dennoch hat das FCA TV dies zum Anlass genommen, Alexander Manninger in seiner Heimat Salzburg zu besuchen, um ihn einen ganzen Tag lang zu begleiten. Herausgekommen ist eine rund 25-minütige Reportage, in der die „FCA-Legende“ auch private Einblicke gibt. Ob beim Golfen, einem Spaziergang durch Salzburg oder beim Besuch seines Lieblingsrestaurants – das FCA TV war hautnah dabei. Großes Thema – natürlich – das damals spannende Herzschlagfinale gegen Fürth und Manningers großer Anteil am so wichtigen Klassenerhalt.

Im FCA TV gibt es die Reportage mit Alexander Manninger in voller Länge!

Video: Reportage über Alex Manninger: FCA TV zu Gast in Salzburg

Aber auch heute verfolgt der Österreicher noch gespannt, was in Augsburg passiert und ist dem Klub emotional sehr verbunden. „Der Klassenerhalt damals war der Start für etwas Großes! Dass sich der FCA in einem bescheidenen Umfeld so stabilisiert hat, dass er Jahr für Jahr in der Bundesliga dabei ist, ist wahnsinnig schön zu sehen“, schwärmt Manninger. „Man nimmt einfach wahr, dass die Stadt, die Fans, die Funktionäre und alle im Verein jedes Jahr alles geben. Das ist das Wichtigste!“

Manninger freut sich über den erneuten Klassenerhalt des FC Augsburg, denn er hat sich fest vorgenommen, demnächst einmal wieder die WWK ARENA zu besuchen, um „Bundesliga-Fußball zu sehen“: „Die Stadt, der Verein und die Fans haben nichts anderes verdient als Top-Fußball in Deutschland!“

Im FCA TV gibt es die Reportage mit Alexander Manninger in voller Länge!

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
SpVgg Greuther Fürth